Gelenkbeschwerden aktiv begegnen

Rückenschmerzen und Gelenkbeschwerden zählen zu den häufigsten Beschwerden. Fast jeder leidet im Laufe seines Lebens zumindest zeitweise darunter.

Die Ursache ist oft eine falsche, angespannte Körperhaltung bei der Arbeit am Computer oder unter Stress. Ein Mangel an ausgleichender muskelkräftigender Bewegung verstärkt die Beschwerden, es kommt zu Fehlhaltungen und ein kleiner Teufelskreis beginnt. Am besten ist es natürlich, mit Sport und Dehnübungen vorzubeugen. Sehr zu empfehlen ist hier Nordic Walking.

Es lockert die Muskulatur im Schulter und Nackenbereich, entlastet den Bewegungsapparat und ist sehr gut geeignet für Personen mit Rücken- und Kniebeschwerden.  Sind Verspannung und Muskelschmerzen erst einmal da, helfen Wärmeanwendungen wie zum Beispiel ein warmes Bad, ein Heizkissen oder ein erwärmtes Kirschkernkissen.

Durchblutungsfördernde und wärmende Einreibungen mit Campher und ätherischen Ölen lindern die Schmerzen und lockern die Muskulatur. Salben mit Beinwellextrakt oder mit anderen schmerzaktiven Wirkstoffen lindern die Beschwerden.  Also, eincremen und raus in die Natur. Nichts hält so jung und fit wie Bewegung an frischer Luft.

Einen schönen Frühling wünschen Bärbel & Thomas Wißgott

Zurück